NEUBAUTEN

Manege, Solitär und Zeughaus. Moderne Architektur für unterschiedlichste Bedürfnisse.

SOLITÄR

Zentrales Bauwerk des Hofgarten Karrees mit insgesamt 34 Studios, Appartements, Ateliers und Maisonetten zwischen 72 – 226 m². Ein Würfel mit 28 Meter Seitenlänge, der den Wohnhof überragt, aber durch seine vorgehängte Fassade aus Sichtbeton, den raumhohen Fensterelementen und den überdachten Eckloggien nicht aufdringlich wirkt.

Exklusivität entsteht durch das zweigeschossige Foyer, das großzügige Treppenhaus mit eingefärbtem Designestrich und der Doppelaufzugsanlage. Durch zweiflügelige Eingangstüren gelangt man in die modern und hochwertig ausgestatteten Wohnungen, die barrierefrei geplant sind.


» Mehr Details

MANEGE

Der Neubau am Platz der ehemaligen Reithalle begrenzt den privaten Park des Hofgarten Karrees. Alle Wohnungen sind nach Südwesten ausgerichtet, die Parkfassade ist mit raumhoher Verglasung geplant und lässt viel Licht ins Innere der 31 Appartements zwischen 64 und 164 m².

Auch die Fassade auf der Straßenseite erhält insbesondere durch elektrisch gesteuerte Fensterläden aus Aluminium einen hochwertigen Charakter. Die Barrierefreiheit der Wohnungen und bis zur Tiefgarage ist gewährleistet.



» Mehr Details